WAND- UND DECKENPANEELE

Das Produkt

NORTO Frøslev sind fertige Holzpaneele zur Verwendung im Innenraum mit Montage an der Wand oder Decke. Die Paneele sind an den Seiten und Enden mit Nut und Feder versehen und lassen sich daher leicht anbringen.

Die Paneele wurden aus Restholz aus der Überschussproduktion hergestellt und sind aus keilgezinkten Lamellen aus unbehandelten Kiefernholzdielen zusammengesetzt. Mit dem Hobel werden Rillen in die Diele geschnitten, die anschließend angestrichen und poliert wird. Dadurch entsteht eine wirkungsvolle Tiefenwirkung an Decke und Wand.

Die Rillen werden grundsätzlich mit einem schwarzen Anstrich RAL 9004 oder mit einem blauen Anstrich RAL 5014 versehen oder verbleiben neutral/unbehandelt mit einer standardmäßigen Lamellenbreite von 24 mm und einer Rillenbreite von 10 mm. Andere Maße und Farben können auf Anfrage hergestellt werden - lassen Sie sich von unseren Wissenspartnern beraten.

Die Paneele sind im folgenden Maß im Lager vorrätig:

  • 2500 mm Länge
  • 218 mm Breite (205 mm Deckbreite)
  • 17,7 mm Dicke
Nordisches Design

NORTO Frøslev ist eine Innenausstattungsserie für Decken- und Wandverkleidungen aus recyceltem Holz. Die Produktserie wurde ausgehend vom Nachhaltigkeitsgedanken in Bezug auf die optimale Nutzung von Holz und dessen einzigartigen Qualitäten entwickelt. Die Vision zu dieser Produktserie besteht darin, unseren Respekt für das kostbarste Material der Natur durch Wiederverwendung von Rohholz zu zeigen.

Die Holzpaneele wurden auf der Grundlage nordischer Designgrundsätze mit Schwerpunkt auf Einfachheit, kleine Details, helle Farbtöne und einer Leidenschaft für gutes Handwerk entwickelt. NORTO Frøslev wurde durch die nordischen Waldgebiete inspiriert. Daher hat die Produktserie ein natürliches Design, bei dem die rauen Elemente der Kiefer, wie Knoten und Jahresringe, in den Holzpaneelen sichtbar sind. Das natürliche Design der Paneele ist ein Ausdruck für Veränderlichkeit der Baumstämme und ihrer Unterschiedlichkeit in Form und Größe durch die Wachstumsverhältnisse in den Wäldern. Es ist vor allem das von der Natur geprägte Aussehen der Paneele, das es so faszinierend macht, Decken- und Wandverkleidungen mit einem echten Material wie Holz zu erschaffen. 

NORTO Frøslev ist ein Innenausstattungsprodukt für Privatverbraucher, professionelle Handwerker, Architekten, Wohnungsstylisten u. a. Die Decken- und Wandverkleidung lässt sich von jedem schnell und leicht montieren. Die NORTO Frøslev-Holzpaneele passen zu internationalen Wohnungseinrichtungen. Auf Grundlage der europäischen Standards wurden die Holzpaneele einem Prüfverfahren zum Brandverhalten von Bauprodukten für die Montage in ein- und zweistöckigen Gebäuden unterzogen und zugelassen.

Die Vision dahinter

Die Vision zu dieser Produktserie besteht darin, unseren Respekt für das kostbarste Material der Natur durch Wiederverwendung von Rohholz zu zeigen.

NORTO Frøslev wird aus aussortiertem Restholz von den Kundenbestellungen bei Vinderup Træindustri mit sehr hohen Qualitätsanforderungen hergestellt. Dort eignet sich das aussortierte Holz nur noch zum Verbrennen oder zur Entsorgung. Daher wird das Rohholz für die neuen Holzpaneele in der NORTO Frøslev-Serie bearbeitet und wiederverwendet. 

Vinderup Træindustri stellt die Rohpaneele her, die anschließend mit gehobelten und angestrichenen Rillen bei Frøslev verarbeitet werden. Eine enge Zusammenarbeit, bei der die Kernkompetenzen und das Know-how beider Unternehmen auf optimale Weise genutzt werden.

Während des gesamten Produktionsprozesses liegt der Schwerpunkt auf der optimalen Nutzung der Materialien. Das bedeutet, dass bei der Herstellung der NORTO Frøslev-Paneele nur minimaler Schwund entsteht, da so viel Holz wie möglich verwendet wird. 

Brandverhalt

Zulassung gemäß Prüfverfahren zur Bestimmung des Brandverhaltens von Bauprodukten

NORTO Frøslev ist eine einzigartige Produktserie, da das Holzpaneel eine der wenigen Holzverkleidungen mit Zulassung gemäß Prüfverfahren zur Bestimmung des Brandverhaltens von Bauprodukten auf dem Markt für Leistenverkleidungen ist. Die nach obigem Verfahren zugelassene Holzverkleidung für den Innenraum gibt den Personen, die sich im Brandfall im Raum aufhalten, Vertrauen und Sicherheit. 

NORTO Frøslev wurde gemäß EN13823:2010 (SBI) geprüft, einer europäischen Norm mit Prüfverfahren zur Bestimmung des Brandverhaltens von Bauprodukten. Die Produktserie hat die Zulassung bis K1 10, D-s2, d0 erhalten, eine Verkleidung der Klasse 2 zur Montage in ein- und zweistöckigen Häusern. Die Holzpaneele wurden auf das Durchbrennen des Holzes (K1 10) sowie auf Hitze- und Rauchentwicklung (D-s2, d0) geprüft. NORTO Frøslev hat die Zulassung für unbehandelte Paneele und Paneele mit Anstrich in den Rillen. Die Zulassung gem. obigem Verfahren bedeutet, dass die Paneele mit geraden oder versetzten Verbindungen montiert werden dürfen, und dass die Paneele senkrecht oder waagerecht im Verhältnis zueinander befestigt werden dürfen. 

Schalldämmung

Wenn die NORTO Frøslev-Holzpaneele in einem Raum befestigt werden, tragen sie zu einem besseren akustischen Erlebnis bei. Holz hat eine schalldämmende Wirkung und verbessert gemeinsam mit Möbeln und anderem Inventar die Raumakustik. Das Design und die Form des Holzpaneels mit Rillen tragen dazu bei, dass der Schall überall im Raum reflektiert werden kann. Darüber hinaus ist Holz ein weiches Naturmaterial, welches den Schall besser aufnimmt als harte Materialien wie Beton, Glas und Stahl.

Zertifiziertes Holz

Die Holzpaneele werden aus Kiefernholz aus Nordeuropa und primär aus finnischen und schwedischen Waldgebieten hergestellt.

Dabei handelt es sich um zertifizierte und gepflegte Nadelwälder mit verantwortungsbewusster Forstwirtschaft, in denen jedes Jahr mehr Bäume wachsen. Das bedeutet, dass für jeden gefällten Baum mehrere neue Bäume gepflanzt werden - ein CO2-neutraler Prozess. Die Bäume nehmen das CO2 während des Wachstums im Wald auf und geben beim Fällen CO2 ab, das von anderen Bäumen aufgenommen werden kann.

Die Waldbesitzer haben die nordischen Wälder über viele Jahre sorgfältig gepflegt und dabei berücksichtigt, dass zukünftige Generationen ebenfalls Zugriff auf Naturmaterialien haben müssen.